Herzlich willkommen bei den britisch Kurzhaarkatzen

... vom Rosenschlössl

Wir haben BABIES !!!

O-WURF, geb. 6.4.2017

Rosalie Brilliant Field x Merlin van black Lake

 

DIE GESCHICHTE UNSERER ZUCHT                                                                                                  

Die Edelkatzenzucht 'VOM ROSENSCHLÖSSL' gibt es schon seit 1985. Ursprünglich züchtete ich gemeinsam mit meinem Mann 'Gerald Wagner' Perserkatzen. Unsere 1. Katze war GIC Bluecream Britta von Arnstein, eine blaucreme Perserdame, die ich 1983 zu meinem 21. Geburtstag von Gerald bekam. Bekannte und Verwandte wollten von ihr ein Baby haben und so erkundigten wir uns nach einem passenden Kater und wie wir zu Papieren für die Babies kommen würden. Brittas Züchter erzählte uns vom ÖVEK, seinem Katzenverein, und zeigte uns die Schleifen und Pokale von Brittas Eltern und Geschwister und erklärte, dass auch Britta ausgestellt werden könnte. Wir begleiteten ihn  auf eine der nächsten Ausstellungen und waren überglücklich als Britta ein 'vorzüglich 3. Platz' erreichte und ihr erstes Schleifchen bekam. Schließlich waren 8 Katzen in ihrer Klasse! 3 Monate später stellten wir sie in Wr.Neustadt aus: diesmal waren wir bestens vorbereitet, wir hatten inzwischen gelernt, wie man eine Perserkatze badet und richtig für Ausstellungen herrichtet. Britta hatte ihr volles Fell und glich eher einem Wölkchen als einer Katze. Der Richter war begeistert: Britta gewann das CAC, den Rassesieg und wurde nominiert. Sie landete sogar auf der Titelseite unserer Regionalzeitung. Wir waren stolz und auch Britta schien es zu geniesen mal jede Menge Artgenossen zu sehen und sie präsentierte sich auch sehr selbstbewusst den Richtern. So beschlossen wir öfters auf Ausstellungen zu gehen und unsere eigenen Jungtiere zu züchten. Wir holten uns 1993 ein Zuchtpaar aus Amerika und hatten eine schöne Zeit mit unseren Katzen - bis 2002 plötzlich und unerwartet mein Mann Gerald starb. Ich ließ meine 4 Stammkatzen (sie waren inzwischen auch schon 5-9 Jahre) kastrieren und es gab eine ca. 10jährige Zucht- und Ausstellungspause.

Als 2011 die letzte meiner Perser (GIC Trixi vom Rosenschlössl) starb, wurde nach einem Ersatz gesucht. Es sollte eine etwas pflegeleichtere Katze sein, gemütlich, kräftig und so entschied ich mich für die Britisch Kurzhaar.

Der Zufall wollte es, dass ich auf das Inserat von TIFFANY stieß und mich sofort in sie verliebte. Sie zog im Sept. 2011 bei mir ein. Somit war der Grundstein gelegt - meine Zucht würde Richtung bicolor gehen.

 

Auf der Suche nach einem 2.Mädchen fand ich im Internet gleich 2 entzückende, dreifärbige Damen: ROSALIE BRILLIANT FIELD und DIAMOND BRIRASPBERRY.

Beide gefielen mir so gut, dass ich beschloss, beide in meine Zucht aufzunehmen.

ROSALIE kam im Juni 2012 zu uns. Sie ist eine so freundliche, liebe Katze, die sofort schnurrt, wenn man sie nur anschaut und auch mit Tiffany verträgt sie sich sofort - ich freu mich riesig über diesen süssen Familienzuwachs.

Einen Monat später folgte Diamond. 2 ihrer Geschwister (und eine Halbschwester) waren nach Deutschland (Bayern) verkauft und so arrangierten wir es, dass die 4 gemeinsam ihre Reise in den Westen antraten, sie durften sogar zu viert als Handgepäck im Passagierraum mitfliegen.

Als ich sie in München abholte, stellte mich die neue Besitzerin der Geschwisterkätzchen vor die Wahl, ich könne mir ein Kätzchen aussuchen. Ich entschied mich für DIANA. Sie war die kleinste vom Wurf, aber die erste die auf mich zulief und Köpfchen gab. Die Züchterin war mit dem Tausch einverstanden, Diamond hatte mehr weiss und war auch wesentlich größer und kräftiger. Und so nahm ich Diana Briraspberry mit nach Österreich. Die kleine quirlige Schmusekatze hatte mein Herz im Sturm erobert!

 

 

                                                                                      



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!